Gott (eBook (PDF))

Mehr als eine Frage - Herder Korrespondenz Spezial

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • virtuell (Internetdatei)
  • 64 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-82831-7
  • Bestellnummer: P828319

Diskurs über Gott

Die Kirchenbindung mag zurückgehen, der Traditionsabbruch sich beschleunigen und Religiosität verdunsten: Die Gottesfrage ist virulenter denn je. Nicht nur in der Theologie, auch in der Philosophie, vielen anderen Wissenschaften und im intellektuellen Diskurs wird zwischen Gläubigen und Atheisten mehr als früher über Gott diskutiert und gestritten. Wer wäre das überhaupt: Gott? Wie kann und muss er in Zeiten der Geschlechterdebatten und angesichts neuer naturwissenschaftlicher Erkenntnisse richtig gedacht werden? Was sind die wichtigsten Impulse des interreligiösen Gesprächs? Aber auch: Was sind die eigentlich herausfordernden Argumente der Gottesbestreiter? Namhafte Autorinnen und Autoren widmen sich im neuen Themenheft der „Herder Korrespondenz“ diesen Fragen.

Autor

Blume, Michael

Michael Blume

Religionswissenschaftler

Dr. Michael Blume publiziert und bloggt als Religionswissenschaftler regelmäßig zu unterschiedlichen Themen in den Bereichen von Religion und Politik. Seit 2003 arbeitet er im Staatsministerium Baden-Württemberg und wurde 2018 zum Beauftragten des Landes gegen Antisemitismus berufen. In seinem Podcast „Verschwörungsfragen“ klärt er über antisemitische Mythen auf.

Autor

Brüntrup, Godehard

Godehard Brüntrup

Philosoph

SJ, Godehard Brüntrup ist Professor für Metaphysik, Philosophie der Sprache und des Geistes an der Hochschule für Philosophie München.

Autorin

Juliane Eckstein, Dr. theol., Dipl.-Dolm., geboren 1983, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Einleitung in die Heilige Schrift und Exegese des Alten Testaments der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt/Main, Mitglied der Synodalversammlung und des Synodalforums „Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche“.

Autorin

Enxing, Julia

Julia Enxing

Fundamentaltheologin

Julia Enxing wurde 1983 geboren und vertritt seit Sommersemester 2019 die Professur für Systematische Theologie an der Technischen Universität Dresden. 2017 habilitierte sie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen mit der Arbeit „Schuld und Sünde (in) der Kirche. Eine Systematisch-Theologische Untersuchung“ (Grünewald 2. Aufl. 2019). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen: Human-Animal Studies, Theologie der Nachhaltigkeit, Prozesstheologie, Gender Studis, Schuld und Sünde, Ekklesiologie des Zweiten Vatikanischen Konzils.

Autor

Essen, Georg

Georg Essen

Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte

Georg Essen wurde 1961 geboren. Er ist seit 2020 Professor für Systematische Theologie am Zentralinstitut für Katholische Theologie der Humboldt-Universität zu Berlin und hat eine Zweitmitgliedschaft in der dortigen Juristischen Fakultät inne. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen klassische Themen der Dogmatik, Philosophie in der Moderne sowie Politische Theologie und Religionsrecht.

Autorin

Mirijam Günter ist Schriftstellerin und Publizistin. Als Findelkind wuchs sie unter anderem in Köln in Kinder- und Jugendheimen auf. 2003 erhielt sie den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises für ihr Buch „Heim“. Sie bietet seit 2006 Literaturwerkstätten im deutschsprachigem Raum für benachteiligte junge Menschen an. 

Autor

Dr. Dominik Meiering, geboren 1970, ist leitender Pfarrer der Kölner Innenstadtgemeinden und Domkapitular am Kölner Dom. Von 2006 bis 2015 war er Stadtjugendseelsorger und BDKJ-Präses in der Stadt Köln, von 2015 bis 2018 Generalvikar des Erzbistums Köln.

Autorin

Heimerl, Theresia

Theresia Heimerl

Religionswissenschaftlerin

Theresia Heimerl, geboren 1971, Studium der Deutschen und Klassischen Philologie und Katholischen Theologie in Graz und Würzburg, Dr. phil. 1998, Dr. theol. 2002. Habilitation über den „Körper in Patristik, Gnosis und Manichäismus“, seit 2003 ao. Professorin für Religionswissenschaft an der Universität Graz.

Autor

Marx, Reinhard

Reinhard Marx

Erzbischof

Reinhard Kardinal Marx Dr. theol., geb. 1953, 1996 bis 2001 Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Theologischen Fakultät in Paderborn, 2002 bis 2008 Bischof von Trier, seit 2008 Erzbischof von München und Freising. Von Papst Franziskus wurde er in das Gremium der 9 Kardinäle berufen, das über die Reform der Kurie berät. Zudem ist Kardinal Marx Koordinator des Vatikanischen Wirtschaftsrates. Er war Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz sowie der Präsident der Kommission der Europäischen Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft.

Autorin

Barragán, Isabel

Isabel Barragán

Journalistin

Isabel Barragán, geboren 1986 in Erlangen. Studium der Germanistik, Anglistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Bamberg. German / English Studies an der Queen Mary University of London. Feste Mitarbeit in der Online-Abteilung von Verlag Herder in Freiburg (2011-2015). Dort SEO, Mitentwicklung der Webstrategie, Ausbilderin der Abteilung. 2/2015 bis 11/2016 Volontärin an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin. 12/2016 bis 9/2017 Redakteurin bei der Berliner Morgenpost, gemeinsamer Aufbau einer Sublokalredaktion (Pilotprojekt). Seitdem freie Journalistin. Beiträge für taz, Berliner Morgenpost, Spiegel Online, Bayerischer Rundfunk, Chrismon.

Autor

Ortheil, Hanns-Josef

Hanns-Josef Ortheil

Schriftsteller

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 geboren und ist Schriftsteller. Studium der Kunstgeschichte, Germanistik, Philosophie, Vergleichenden Literaturwissenschaft und Musikwissenschaft in Mainz, Göttingen, Paris und Rom. Promotion am Deutschen Institut der Universität Mainz. Er war Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Ortheil wurde vielfach ausgezeichnet und hatte mehrere Poetik-Dozenturen inne. 

Autor

Sebastian Ostritsch wurde 1983 geboren und hat Philosophie sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft in Stuttgart und Paris studiert. Er ist Privatdozent an der Universität Heidelberg und arbeitet für die katholische Wochenzeitung "Die Tagespost". Zuletzt erschien von ihm: Hegel. Der Weltphilosoph, Berlin 2020, Let's Play oder Game Over? Eine Ethik des Computerspiels, München 2023 sowie: Ewigkeit und das Leiden an der Zeit, Neunkirchen-Seelscheid 2023.



Autorin

Peetz, Katharina

Katharina Peetz

Akademische Rätin für Dogmatik und Fundamentaltheologie

Katharina Peetz ist seit 2020 Akademische Rätin für Dogmatik und Fundamentaltheologie am Institut für Katholische Theologie der Universität Koblenz-Landau. Sie promovierte zum „Dawkins-Diskurs in Theologie, Philosophie und Naturwissenschaften“ an der Universität Tübingen.

Autorin

Roesner, Martina

Martina Roesner

Philosophin

Dr. lic. phil. Martina Roesner M.A. studierte Philosophie in Rom, Paris, Tübingen und Salzburg sowie Katholische Theologie in Wien. Der Schwerpunkt ihrer Forschungsarbeit liegt auf dem Gebiet der Phänomenologie, der Mittelalterlichen und Neuzeitlichen Philosophie, der Philosophischen Anthropologie und der Religionsphilosophie. Derzeit ist sie mit einem vom Austrian Science Fund (FWF) geförderten Forschungsprojekt zu Meister Eckharts lateinischen Bibelkommentaren an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien angestellt.

Autor

Schult, Christoph

Christoph Schult

Professor für Jüdische Studien

Christoph Schulte, geboren 1958, ist seit 2001 apl. Professor für Jüdische Studien und Philosophie an der Universität Potsdam. Zum Thema ist von ihm erschienen: Zimzum. Gott und Weltursprung (Berlin 2014).

Autorin

Schumacher, Ursula

Ursula Schumacher

Dogmatikerin

Ursula Schumacher, geboren 1979, ist Professorin für Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern. Studium der Katholischen Theologie, Hispanistik und Pädagogik an den Universitäten Bochum und San Cristóbal de La Laguna, Promotion in Augsburg (2013), anschließend Referendariat und Tätigkeit in der kirchlichen Erwachsenenbildung, Lehrbeauftragte an der Universität Fribourg und Professorin an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Forschungsschwerpunkte unter anderem im Bereich der Gnadenlehre und der Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

Autor

Sommer, Andreas Urs

Andreas Urs Sommer

Professor für Philosophie

Andreas Urs Sommer, Prof. Dr., geb. 1972, stammt aus der Schweiz und ist Professor für Philosophie mit Schwerpunkt Kulturphilosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie Leiter der Forschungsstelle Nietzsche-Kommentar der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Autor

Strasser, Peter

Peter Strasser

Philosoph

Peter Strasser, geboren 1950, lehrte und forschte bis zu seinem Ruhestand 2015 am Institut für Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie und Rechtsinformatik an der Universität Graz. Er ist weiterhin im philosophischen Publikationsbetrieb tätig, darüber hinaus schreibt er regelmäßig für in- und ausländische Zeitungen und Journale. 2014 erhielt Strasser den Österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik. Zahlreiche Buchpublikationen.

Autor

Turan, Hakan

Hakan Turan

Gymnasiallehrer

Dipl.-Phys. Hakan Turan ist 1979 in Ludwigsburg auf die Welt gekommen und hat in Stuttgart und Tübingen Physik, Mathematik, Philosophie, Islamische Religionslehre und Erziehungswissenschaften studiert. Er ist in Stuttgart Gymnasiallehrer und bildet Referendarinnen und Referendare in Pädagogik sowie im neuen Gymnasialfach Islamische Religionslehre aus. Turan schreibt (u. a. auf seinem Blog andalusian.de) und referiert zu schulpädagogischen Themen wie interkulturelle Kommunikation im Unterricht sowie zu aktuellen Diskursen im Kontext von islamischer Religion und Moderne. Im Rahmen seiner aktuellen Promotion untersucht er die im Artikel behandelte „new generation“ unter philosophischen und bildungstheoretischen Gesichtspunkten.

Autorin

Wendel, Saskia

Saskia Wendel

Systematische Theologin

 Saskia Wendel, geb. 1964, Dr. phil., 2003-2006 Univ.-Prof. für Philosophie und Fundamentaltheologie Universität Tilburg/NL. Gastprofessuren in Innsbruck und Wien, 2007-2008 Fellow am Max-Weber-Kolleg Universität Erfurt, 2008-2021 Univ.-Prof. für Systematische Theologie an der Universität zu Köln, seit 2021 Inhaberin des Lehrstuhls für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Zahlreiche Publikationen im Themenfeld der Fundamentaltheologie und der Religionsphilosophie.

Autor

Hoping, Helmut

Helmut Hoping

Professor für Dogmatik und Liturgiewissenschaft

Helmut Hoping, geb. 1956, Dr. theol. habil., Professor für Dogmatik und Liturgiewissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg i.Br.

Autor

Striet, Magnus

Magnus Striet

Fundamentaltheologe

Magnus Striet, geb. 1964, Dr. theol., Professor für Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg.

Verwandte Themen

Thematisch verwandt

Christliche & religiöse Bücher
Zurück Weiter
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild