Beziehungsvolle Pflege

Die ungarische Kinderärztin Emmi Pikler definiert den Begriff der beziehungsvollen Pflege als eine besondere Form der Zuwendung zum Kind. Pflegesituationen sollten laut Pikler von Fachkräften stets als Momente ungeteilter Aufmerksamkeit genutzt werden. Insbesondere das Wickeln stellt dabei ein wertvolles Feld für die Kommunikation zwischen Kind und Fachkraft dar und hat das Potenzial, das kleinkindliche Bedürfnis nach Sicherheit zu befriedigen.

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten