Kunst mit Farbe und Faden:Bunt gefädelt

Habt Ihr schon einmal probiert, mit einem Faden zu malen? Der Versuch lohnt sich, denn mit dieser Technik entstehen eindrucksvolle Bilder.

kunst-mit-farbe-und-faden-bunt-gefaedelt
© Hermann Krekeler

Das brauchst du:

Zeichenpapier (DIN A4), Schwammtuch, Malkastenfarben, Pinsel, verschieden dicke Baumwollfäden, einen alten Katalog oder ein Telefonbuch

Hinweise für Eltern

  1. Wenn es nicht auf Anhieb klappt, nicht gleich entmutigen lassen. Durch Probieren kriegt man schnell heraus, was man beim nächsten Versuch besser machen kann. 
  2. Sind die Bilder verschmiert, ist der Faden zu feucht.
  3. Sind die Abdrücke zu schwach, braucht der Faden mehr Farbe oder mehr Druck auf den Katalog.
  4. Man kann den eingefärbten Faden auch zwischen zwei einzelne Blätter legen. Dann erhält man zwar keine symmetrische Figuren, kann aber den Faden dafür an allen vier Seiten herausziehen.

So wird's gemacht:

    Zurück Weiter

    kizz Newsletter

    Wir versorgen Sie wöchentlich mit aktuellen Spiel-, Bastel- und Festideen und geben Ihnen hilfreiche Erziehungstipps. Fordern Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter an. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.