MottospieleSpiele für ein Indianerfest

Büffeljagd

Ein Indianerkind geht auf Büffeljagd, alle anderen Kinder sind Büffel auf der Flucht. Wenn ein Büffel gefangen wird, verwandelt er sich in einen Indianer und beteiligt sich an der Jagd. Wenn Sie drinnen feiern, fängt das Indianerkind die Büffel mit verschlossenen Augen.

Pferde bewachen

Ein Indianer auf der Jagd muss die Fähigkeit besitzen, sich lautlos zu bewegen. Auch bei diesem Spiel geht es darum, ganz leise zu sein und gut zu hören. Ein Kind sitzt mit verbundenen Augen in der Mitte des Raumes, denn es ist stockfinstere Nacht. Das Kind bewacht die Pferde. Die Pferdediebe - alle anderen Kinder - sind unterwegs. Sie schleichen sich vorsichtig von allen Seiten an. Sobald die Wache ein Geräusch hört, zeigt sie in die entsprechende Richtung. Steht dort wirklich ein Kind, muss dieses wieder zurück an seinen Ausgangspunkt. Der Dieb, der die Pferdewache als erstes erreicht, ohne erwischt zu werden, löst sie ab.

Stöckchenschleudern

Jetzt spielen immer zwei Kinder miteinander und üben ihre Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit, die sie als Indianerkinder dringend brauchen. Jedes Kinderpaar braucht zwei größere, flache Steine und zwei Stöckchen, ein längeres und ein kürzeres. Die Steine liegen nebeneinander. Ihr Abstand voneinander ist etwas kleiner als das kürzere Stöckchen. Das kleine Stöckchen wird jetzt wie eine Brücke über die Steine gelegt. Mit dem längeren Stock fasst nun ein Indianerkind unter das Stöckchen und schleudert es in Richtung seines Partners, der das Stöckchen fangen muss.

Muk

"Muk" bedeutet in der Sprache der Inuit (Ureinwohner von Nord-Kanada, Alaska und Grönland) Stille. Und darum geht es auch bei diesem Spiel. Alle Indianer sitzen im Kreis. Ein Kind steht auf und darf auf ein anderes Kind zeigen. Dieses Kind ist der Muk. Es steht auf und sagt "Muk" und setzt sich dann schweigend in den Kreis. Nun versucht das erste Kind mit allen Mitteln (Grimassen schneiden, Witze machen) den Muk zum Lachen zu bringen. Aber: Berühren gilt nicht. Wenn der Muk seine Fassung verloren hat und lachen muss, darf er einen neuen Muk bestimmen.

Steinchenspiel

Da die Indianerkinder früher auf Spielzeug aus der Natur angewiesen waren, haben sie gerne mit Stöckchen und auch Steinen gespielt. Es gibt zwei Mannschaften, die eine hat sechs weiße, die andere sechs schwarze Steine. Nun versuchen die Kinder aus eine gewissen Entfernung, die Steine in ein Sandloch zu werfen. Immer abwechselnd ist ein Spieler aus der ersten, dann einer aus der zweiten Mannschaft dran. Wer trifft bekommt fünf Gummibärchen, es sei denn, die andere Mannschaft trifft im Gegenzug auch. Dann ist der erste Stein geschnappt und zehn Gummibärchen gehen an die zweite Mannschaft. Den nächsten Durchgang beginnt jetzt die zweite Mannschaft.

Bola basteln und werfen

Eine Bola, ein Wurfgeschoss der Indianer, können die Kinder herstellen, indem Sie ein oder zwei Stoff- oder Lederstücke mit Sand füllen (etwa faustgroß), oben zubinden und an einer 50 cm langen Schnur befestigen. Nun kann man versuchen, die Bola in ein bestimmtes Ziel oder möglichst weit zu werfen. Auch dafür gibt es Gummibärchen.

Indianertanz

Zu diesem Lied, das gemeinsam gesungen wird stellen die Kinder pantomimisch Indianer dar. Sie agieren entsprechend dem Text der Strophen, gehen im Kreis um ein imaginäres Lagerfeuer, recken die Waffen in die Höhe, schleichen, setzen sich usw.

1. Strophe: Indianer heißen wir, ahu, ahu, ahu!
Aus fernen Landen kommen wir, ahu, ahu, ahu!
Wir zeigen euch mit Schild und Lanz' den wilden Indianertanz, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu!

2. Strophe: Indianer heißen wir, ahu, ahu, ahu!
Ums Lagerfeuer sitzen wir, ahu, ahu, ahu!
Wir singen jetzt mit lautem Klang den wilden Indianersang, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu!

3. Strophe: Indianer heißen wir, ahu, ahu, ahu!
Ganz leise schleichen können wir, ahu, ahu, ahu!
Wir laufen schneller als der Wind, und plötzlich wir verschwunden sind, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu, ahu!

Zum MottofestGeburtstag feiern mit einem Indianerfest

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.