Rezept für ein PiratenfestPiratenmahl

Knackige Snacks für ein Faschingsfest (für 8 hungrige Piraten und Seeräuberinnen).

Zutaten

4 Eier
2 Frühlingszwiebeln
500 g Magerquark
6 EL gemischte gehackte Tiefkühlkräuter
Salz
Pfeffer
1 Päckchen Kresse
4 Tomaten
1/2 Salatgurke
24 Fischstäbchen
6 EL Pflanzenöl
24 Schreiben Mehrkorn-Knäckebrot

Zubereitung

Eier hart kochen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Quark mit Kräutern und Zwiebel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier pellen und längs halbieren. Auf die Schnittseite der halbierten Eier Kräuterquark geben und mit Kresse bestreuen. 2 Tomaten vierteln und wie Segel auf Spießen in die Eier stecken. Salatgurke schälen und mit restlichen Tomaten in Scheiben schneiden. Zwei kleine Gurkenscheiben vierteln und die Viertel als Fähnchen auf die Tomatensegel stecken. Fischstäbchen in Öl braten. Knäckebrot mit reichlich Kräuterquark bestreichen, mit Tomaten und Gurkenscheiben belegen und obenauf ein Fischstäbchen legen. Zum Schluss mit Kresse garnieren.

Zum MottofestGeburtstag feiern mit einem Piratenfest

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.