Konfession

Konfession (lateinisch = Bekenntnis), ein kirchengeschichtlicher und rechtlicher Begriff, mit dem christliche Kirchen und kirchliche Gemeinschaften bezeichnet werden, vor allem diejenigen, die nach dem Auseinanderfallen der einen Kirche zwischen 1555 und 1648 als von einander unterschiedene in Erscheinung traten. Ein Begriff der Ekklesiologie ist Konfession nicht.