Anzeige
Anzeige: Der Nachmittag des Christentums

Wojciech Polak

 
Polak, Wojciech
Wojciech Polak

Wojciech Polak, geboren 1964, ist seit fünf Jahren Erzbischof von Gnesen und führt in dieser Eigenschaft auch den traditionellen Ehrentitel des Primas von Polen. Polak studierte Theologie in Posen und an der Accademia Alfonsiana in Rom. In Gnesen wirkte er zunächst als Regens des Priesterseminars sowie als Weihbischof, bevor ihn die polnischen Bischöfe 2011 zum Generalsekretär der Bischofskonferenz wählten.  2014 ernannte ihn Papst Franziskus zum Nachfolger des emeritierten Gnesener Erzbischofs Józef Kowalczyk. 

Artikel