Anzeige
Anzeige: Gottesquartett

Hamed Abdel-Samad

 
Abdel-Samad, Hamed
Hamed Abdel-Samad Foto: Privat

Abdel-Samad (geb. 1972) ist Publizist. Er studierte Englisch, Französisch, Japanisch und Politik. Er arbeitete für die UNESCO, am Lehrstuhl für Islamwissenschaft der Universität Erfurt und am Institut für Jüdische Geschichte und Kultur der Universität München. Er war Mitglied der Deutschen Islamkonferenz. Bekannt wurde er durch die Fernsehsendung „Entweder Broder“. Seit 2011 ist er im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung. Veröffentlichungen: Mohamed. Eine Abrechnung, München 2015; Der islamische Faschismus. Eine Analyse, München 2014; Krieg oder Frieden. Die arabische Revolution und die Zukunft des Westens, München 2011; mit Henryk M. Broder: Entweder Broder – Die Deutschland-Safari, München 2010; Der Untergang der islamischen Welt. Eine Prognose, München 2010; Mein Abschied vom Himmel. Aus dem Leben eines Muslims in Deutschland, Köln 2009.

Artikel

Verlagsangebot

Bücher : Hamed Abdel-Samad auf Herder.de

Über die Bücher von Hamed Abdel-Samad informiert Sie der Verlag auf der Herder-Autorenseite: Jetzt weiterstöbern.