Anzeige
Anzeige:  Gefährliche Seelenführer

Gerald Hüther

 
Hüther, Gerald
Gerald Hüther, Neurobiologe, Autor Foto: Michael Liebert

Gerald Hüther (geb.1951) hat in Leipzig Biologie studiert und wurde dort promoviert. Von 1979 bis 1989 arbeitete er am Max Planck-Institut für experimentelle Medizin in Göttingen an Hirnentwicklungsstörungen. 1988 Habilitation am Fachbereich Medizin, Venia legendi für Neurobiologie. Als Heisenberg-Stipendiat der DFG baute er 1989 bis1994 eine Abteilung für neurobiologische Grundlagenforschung an der Psychiatrischen Universitätsklinik auf, die er seit dem leitet.

Artikel