Symbole tiefer verstehenWeihrauch

In der Antike war Weihrauch sehr kostbar. Neben Gold und Myrrhe brachten ihn die Magier aus dem Osten dem neugeborenen König in Bethlehem. Weihrauch ist luftgetrockneter Gummiharz aus Bosweliabäumen, wie sie in den Trockengebieten Ostafrikas, der arabischen Halbinsel und Indien wachsen. Bis heute hat Weihrauch in der festlichen Liturgie besondere Bedeutung.

iStock by Getty Images: Stan Rohre

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 56,40 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 10,20 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 52,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden