Anzeige
Anzeige: Adventskalender mit Anselm Grün

Über diese Ausgabe

Editorial

Lebenskunst

  • Plus S. 1-2

    Herz – unsere innerste MitteAlltagsspiritualität

    Das Herz ist mehr als ein wichtiges Körperorgan und nicht bloß ein für unsere Vitalität notwendiger Muskel oder eine mechanische Pumpe. Es schlägt nicht nur den Takt des Lebens, mit ihm fühlen wir auch: Freude, Beklemmung, Liebe und Angst. Nicht nur in Medizin, Kunst oder Philosophie spielt das Herz eine Rolle, sondern auch in Religion und Spiritualität.

  • Plus S. 3

    LebensfragenForum

    "Unsere Kinder sind aus dem Haus. Meine Frau hat jetzt ein Geschäft aufgemacht und geht darin völlig auf. Auf der einen Seite gönne ich ihr das Geschäft, in dem sie sich entfalten kann. Auf der anderen Seite habe ich das Bedürfnis, dass wir mehr Zeit für uns haben."
    "Mein Mann und ich sind jetzt in einem Alter, in dem wir akzeptieren müssen, dass wir keine Kinder mehr bekommen werden. Das macht uns beide traurig."

  • Plus S. 4-5

    Hingabe – mit dem ganzen Herzen dabeiWie wir leben wollen

    Wir sagen von einem Menschen, dass er mit Hingabe seinen Beruf ausübt. Von einem Mitbruder erzählte man sich, mit welcher Hingabe er eine Banane geschält hat, um sie noch mehr genießen zu können. Die Banane war damals etwas Seltenes und Kostbares. Oder da ist eine Frau, die mit Hingabe den Tisch deckt. Sie legt ihre ganze Liebe in das, was sie tut. Sie versteht das als Dienst für ihre Familie oder für die Gäste, die sie erwartet. Hingabe hat also immer mit Liebe zu tun.

Spiritualität

  • Plus S. 6-7

    Keine Ausflüchte

    Jemand sagte zum Altvater Arsenios: „Meine Gedanken quälen mich, indem sie mir sagen: Du kannst nicht fasten und auch nicht arbeiten, so besuche wenigstens die Kranken. Denn auch das ist Liebe.“ Der Greis aber, der den Samen der Dämonen kannte, sagte zu ihm: „Geh und iss, trinke und schlafe, und arbeite nicht. Nur verlass dein Kellion nicht!“ Er wusste nämlich, dass das Ausharren im Kellion den Mönch in seine rechte Ordnung bringt.

  • Plus S. 10

    Der Engel, der uns Zeit lässtEngel - himmlische Boten

    Immer wieder höre ich die Klage: Ich stehe unter Druck. Ich habe keine Zeit, mir in Ruhe zu überlegen, was ich tun soll, wie ich mich entscheiden soll. Immer muss ich alles sofort erledigen, was andere von mir wollen. Und dann entscheide ich mich oft so, wie ich es eigentlich gar nicht möchte.

  • Plus S. 11

    Perlen vor die SchweineBibel tiefer verstehen

    „Gebt das Heilige nicht den Hunden, und werft eure Perlen nicht den Schweinen vor, denn sie könnten sie mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Mt 7,6)

Interview

  • Plus S. 8-9

    Gespräch über die BienenBegegnungen. Bartolomeo Schmitz im Gespräch

    Naturnahe Schöpfungsverbundenheit und erfüllte Einsamkeit – zwei wesentliche Aspekte der Spiritualität im Leben des Eremiten Bartolomeo (vgl. auch Themenheft einfach leben: Die Kraft der Einsamkeit, Oktober 2012). Warum Bienen für ihn so wichtig sind, erläutert er im Gespräch mit Rudolf Walter, dem Herausgeber von einfach leben.

Autoren/-innen