Hilft Schöpfungsglaube gegen die Krise?

Zusammenfassung

Hilft Schöpfungsglaube bei der Bekämpfung der globalen ökologischen Krise? Theologische und kirchliche Äußerungen zur ökologischen Ethik sowie Konzeptionen und Materialien zur Umweltbildung setzen dies oft voraus. So klingt auch der Titel dieses Zeitschriftenhefts: Es gehe um »Schöpfungsverantwortung« – als sei das irgendwie mehr als ökologische Verantwortung. Bietet der Schöpfungsglaube tatsächlich Inspiration, Unterbrechung, Anspruch und Motivation, die ökologisch-soziale Krise wahrzunehmen und an der Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft mitzuwirken? Befördert er die kulturelle Seite der nötigen großen Transformation? Und wenn ja: Welcher Schöpfungsglaube hätte diese Kraft?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

87,60 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 59,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 4,20 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden