Gemeinsam begeisternd unterwegsPastoralinstitute in Asien und Afrika vernetzen sich

Zusammenfassung

Pfingsten ist das Geburtsfest einer vielstimmigen (Welt-)Kirche, die sich weder von der eigenen Angst noch von Mutlosigkeit noch von nationalen Grenzen domestizieren lässt, sondern Grenzen überwindet und nach außen drängt. Wie solch ein grenzüberschreitendes Kirche-Sein möglich ist, leben pastorale Netzwerke vor, die in den vergangenen Jahren in Asien und Afrika entstanden sind.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden