asr als Konjunktion II. Überblick, Klassifikation und Diskussion der Belege in Jes – 2 Chr (Teil 2)

Zusammenfassung / Summary

Diesen Beitrag ist eine Wiederaufnahme und Ergänzung einer 1991 durchgeführten Analyse zur Verwendung von »Oμr als Konjunktion, jetzt im 2. Teil der Hebräischen Bibel (Jes-2Chr). Auch dort leitet »Oμr regelhaft Syntagma-Sätze ein und fungiert als semantisch polyvalente Nebensatzkonjunktion. Spezielle Verwendung findet konjunktionales »Oμr in Spr und Koh zur Einführung von Thesen, Aufzählungen, Erklärungen und Ergebnissen. In der Spätprosa von Est, Dan, Esr, Neh, 1.2Chr übernimmt »Oμr zusätzlich die Funktion eines Zitatmarkers bei Gesetzen, Dokumenten und Eiden und leitet indirekte Reden ein.  

A previous study of »Oμr as conjunction (1991) is continued and completed by a survey over the second part of the Hebrew Bible (Jes-2 Chr). There »Oμr also is often used to introduce syntagmatic clauses and subordinate clauses in polyvalent semantics. Additionally in Proverbs and Ecclesiastes »Oμr introduces statments, lists and results. Especially in the late prose of Esth, Dan, Esra, Neh, 1.2Chr »Oμr marks indirect speech and quotations of laws, documents and oaths.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden