Eine neue Parallele zwischen der ägyptischen und akkadischen Sprache: Die Benennung von Angehörigen unterer Bevölkerungsschichten nach Insekten

Zusammenfassung / Summary

In diesem Beitrag wird es um eine neue Parallele zwischen der akkadischen und ägyptischen Sprache gehen. Das Thema stellt die Benennung von Angehörigen sozial unterprivilegierter Schichten nach Insekten dar. Das Phänomen darf im Akkadischen als fest etabliert gelten. Im Ägyptischen scheint dafür zumindest ein Beispiel zu existieren.

This article introduces a new parallel between the Egyptian and Akkadian languages. The specific topic is the naming of members of socially under – privileged classes after insects. This concept is firmly established in Accadian. There appears to be at least one example in Egyptian.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden