Eine Chance zum Aufbruch!Pastorale Herausforderungen in einer „Kultur der Digitalität“

Der Umgang mit digitalen Medien überschreitet bloße Medienfragen bei Weitem. Wo sich Pfarreien und kirchliche Einrichtungen weitergehend auf eine „Kultur der Digitalität“ einlassen, geht es um mehr als um eine ansprechende Öffentlichkeitsarbeit. Es geht auch um Beziehungsfragen und die Bereitschaft, öffentliche Diskurse mit theologischer Kompetenz mitzugestalten.

Fazit

  • Kommunikation in den Social Media ist real und chancenreich. Deshalb geht es um mehr als um bloße Organisationshilfen oder Öffentlichkeitsarbeit.
  • Kirchliche Personalentwicklung muss das Bewusstsein für theologische Kompetenzen stärken und Felder religiöser Kommunikation in Berufsprofile und Stellenbeschreibungen einbinden.
  • Kirchliche Verkündigung ist mehr als Kirchenmarketing und bringt sich dialogisch in öffentliche Diskurse ein.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte digital + 3 Hefte 0,00 €
danach 56,65 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 11,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden