Anregungen für mehr OffenheitMüssen Religion und Glaube in den bisherigen Echokammern verbleiben?

In unserer Gesellschaft haben Religion und Glaube ihre Beziehung zu vorgegebenen kirchlichen Institutionen gelockert. Manche sehen in der Säkularisierung gewissermaßen den begrifflichen „Staubsauger“, der alles Religiöse einsaugt. Säkularisierung transportiert aber in ihrem Geschiebe weiter religiöse Einschlüsse. Mit diesen Einschlüssen, mit diesen religiösen Ressourcen rechnet auch Papst Franziskus.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte digital + 3 Hefte 0,00 €
danach 56,65 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 11,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden