Fake News in Zeiten aufgeheizter DebattenFaktizität und der Wert freier Diskurse

Mit Donald Trumps unverhohlen falschen und manipulativen Aussagen entstand um 2016 der Begriff „Fake News“. Weitere Diskurseffekte wie „alternative Fakten“, die Rede vom „postfaktischen Zeitalter“ oder „hate speech“ bildeten sich in den Debatten und im Zuge populistischer Strömungen heraus. Digitalmediale Verbreitungsdynamiken sowie Empörungsdiskurse taten ihr Übriges dazu. Markus Reinisch stellt den Wert freier Diskurse in demokratischen Gesellschaften angesichts von krisenhaften Bedingungen sowie von Desinformationen in den momentanen Kriegsgeschehen in einer Art Diskursdiagnose heraus. Er ist Autor und Lehrer, arbeitet an einer „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in Bayern, wo er unter anderem katholische Religion unterrichtet.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 85,20 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,60 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 73,20 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden