Kirchenbau nach der Jahrtausendwende

Der ehemalige Direktor des Diözesanmuseums in Freising und Honorarprofessor an der Technischen Universität, Peter B. Steiner, konstatiert ein allgemeines Umdenken im derzeitigen europäischen Kirchenbau und illustriert seine These anhand von drei neueren Kirchenbauten: Herz Jesu (München), Christus, Hoffnung der Welt (Wien-Donaucity) und St. Franziskus (Regensburg-Burgweinting).

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden