Buddhismus

Der Buddhismus strebt nach der Einsicht in die Grundtatsachen allen Lebens. Durch ein ethisches Verhalten, Meditation und Mitgefühl lässt sich das Dasein voller Leid überwinden. Die Lehren gehen auf Siddhartha Gautama zurück und werden heute von rund 500 Millionen Menschen befolgt.

Der Buddhismus geht auf die Lehren des ursprünglichen Buddha zurück.© Pixabay

Buddhismus, nach dem Buddha (= "der Erleuchtete", "der Erwachte") benannte Kenntnis und Einübung einer Selbstbeherrschung, deren Ziel die Erlangung innerer Freiheit ist.

Der historische Buddha lebte wahrscheinlich 450–370 v. Chr.; seine von ihm als Wanderlehrer in indischen Sprachen vorgetragenen Lehren sind in chinesischen und tibetanischen Übersetzungen erhalten. Ihr Gehalt wurde in unterschiedlichen Schulen und kanonischen Zusammenfassungen, "Körben", überliefert. Einige Kernstücke der ursprünglichen Lehre: Das menschliche Dasein ist Leiden, das aus der Begierde entsteht. Der Mensch ist in einen Kreislauf von Geburt, Tod, Geburt usw. (der Samsara heißt) verstrickt, bei dem sich gute und böse, auf Begehren zurückzuführende Taten und ihre Wirkungen ansammeln, die jeweils ein neues, leidvolles Leben zur Folge haben (dieses Vergeltungsgesetz heißt Karma).

Die Verstrickung und mit ihr das Leiden werden im Buddhismus näher erklärt, auch unter Beachtung der menschlichen Sinnlichkeit, so dass die Gründe für Alter und Tod deutlich werden. Die Kontinuität bei einer Reinkarnation besteht nicht in einer menschlichen Geist-Seele, sondern in der Fortdauer der Kräfte des Karma, die das neue Individuum prägen. Der Buddha lehrte einen "achtgliedrigen Pfad" zur Aufhebung des Leidens, auf dem sittlichasketische Lebensführung und Meditation (auch der Lehrinhalte!) zusammenwirken, um die Flamme des Karma zum Erlöschen zu bringen: im Nirvana. Dort sind in umfassendem Einswerden alle Trennungen und Polarisationen aufgehoben, alle Begierden verstummt. Bei den 6 Bereichen der Wiedergeburt finden sich himmlische Wesen, aber auch Welten der Tiere, der Dämonen und entsetzliche Höllen. Die rituellen Kulthandlungen sind sinnenhafte Begleitung der Meditation durch Rezitation und Darbringung von Obst, Getreide und Blumen.

Im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr. entstand der bis heute wichtige Buddhismus des "Großen Fahrzeugs" (Mahayana). Er lehrt die Übereinkunft von Erscheinungswelt und Nirvana in der Leere, womit auch die prinzipielle Gleichheit aller Daseinselemente ("kosmische Sympathie") gegeben ist. Künftige Buddhas, Bodhisattvas genannt, stellen ihr eigenes Kommen ins Nirvana zurück; sie geben möglichst großen Anteil an ihrem eigenen guten Karma an andere Lebewesen weiter, um ihnen so zur "Erlösung" zu verhelfen (großes Gelübde).

Das II. Vaticanum urteilte über den Buddhismus folgendermaßen: "In den verschiedenen Formen des Buddhismus wird das radikale Ungenügen der veränderlichen Welt anerkannt und ein Weg gelehrt, auf dem die Menschen mit frommem und vertrauendem Sinn entweder den Zustand vollkommener Befreiung zu erreichen oder – sei es durch eigene Bemühung, sei es vermittels höherer Hilfe – zur höchsten Erleuchtung zu gelangen vermögen" (NA 2). Ausdrücklich wird der Buddhismus, entgegen der Auffassung, er sei keine Religion, zu den Weltreligionen gerechnet.

Quelle: Herbert Vorgrimler: Neues Theologisches Wörterbuch, Neuausgabe 2008 (6. Aufl. des Gesamtwerkes), Verlag Herder

Bücher zum Thema

Die Erzählungen vom Leben und Wirken des Divinationsmeisters Abe no Seimei Ryoi, Asai

Die Erzählungen vom Leben und Wirken des Divinationsmeisters Abe no Seimei

Asai Ryoi

Gebundene Ausgabe

19,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

Das Lied der Pfirsichblüte. Die schönsten ZEN-Geschichten

Das Lied der Pfirsichblüte

Klappenbroschur

10,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Weisen des Lebens. Improvisationen über Jazz, Buddhismus und Glück Hancock, Herbie

Weisen des Lebens

Herbie Hancock, Daisaku Ikeda, Wayne Shorter

Gebundene Ausgabe

19,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Handbuch Theologie der Religionen. Texte zur religiösen Vielfalt und zum interreligiösen Dialog Dehn, Ulrich

Handbuch Theologie der Religionen

Ulrich Dehn, Ulrike Caspar-Seeger, Freya Bernstorff

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Die Berge sind so kahl geworden wie der Kopf eines Mönchs. Wir haben nur diese Erde - Eine universelle Verantwortung für unseren Planeten Dalai Lama

Die Berge sind so kahl geworden wie der Kopf eines Mönchs

Dalai Lama, Sofia Stril-Rever

Gebundene Ausgabe

19,99 €6,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

auch erhältich als eBook (EPUB)

Dhammapada - Die Weisheitslehren des Buddha

Dhammapada - Die Weisheitslehren des Buddha

Kartonierte Ausgabe

9,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

auch erhältich als eBook (EPUB)

Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe Thich Nhat Hanh

Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe

Thich Nhat Hanh

Kartonierte Ausgabe

10,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

auch erhältich als eBook (EPUB)

Einführung in den Buddhismus. Die Harvard-Vorlesungen Dalai Lama

Einführung in den Buddhismus

Dalai Lama

Kartonierte Ausgabe

16,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Jesus - der Zenlehrer. Das Herz seiner Lehre Leong, Kenneth S.

Jesus - der Zenlehrer

Kenneth S. Leong

Kartonierte Ausgabe

9,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Schriften Nichiren Daishonins Nichiren

Die Schriften Nichiren Daishonins

Nichiren

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Buch vom Glück. Das buddhistische Verständnis von Leben und Tod Ikeda, Daisaku

Das Buch vom Glück

Daisaku Ikeda

Gebundene Ausgabe

16,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Leben endet nie. Über das Ankommen im Jetzt Jäger, Willigis

Das Leben endet nie

Willigis Jäger

Kartonierte Ausgabe

9,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Artikel zum Thema

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis