Early Literacy

Der englische Begriff „Literacy“ meint im engeren Sinne die Kompetenz, lesen und schreiben zu können. Im weiteren Sinne umfasst er alle Erfahrungen und Grundfertigkeiten rund um Erzähl-, Sprach- und Schriftkultur.
Doch sind diese Fähigkeiten für Kinder unter drei Jahren überhaupt schon relevant? Die Wissenschaft bejaht dies und spricht dann von „Early Literacy“. Von Beginn an machen Kinder Erfahrungen mit  der Erzähl- und Bildkultur, trainieren also schon sehr früh die o. g. Kompetenzen. Das gemeinsame Betrachten und Vorlesen von Bilderbüchern gehört in den Krippen und der Kindertagespflege zum festen pädagogischen Repertoire. Es gehört zum Bildungsauftrag von Krippen und Kitas, die sprachliche und kognitive Entwicklung von Kindern zu unterstützen.