Bildungs- und Lerngeschichten U3

Die Bildungs- und Lerngeschichten sind ein offenes Beobachtungskonzept, das sich besonders gut für unter Dreijährige eignet. Die pädagogische Fachkraft gibt dem Kind eine Rückmeldung über sein Lernen und Tun in verschiedener Form, z. B. als Brief, als Gedicht, als Fotoserie oder als Lied. Dabei schärfen die Bildungs- und Lerngeschichten den Blick der Pädagoginnen und der Eltern für das Lernen des Kindes, sie stärken die Beziehung zum Kind und werden als Möglichkeit verstanden, dem Kind und seinen Interessen zu folgen. Der veränderte Blick auf das Kind und sein Tun bleibt nicht ohne Auswirkung auf die pädagogische Fachkraft. Auch diese wird verändert und lernt, den Blick noch mehr auf die Stärken, die Leidenschaften und Interessen der Kinder zu richten.

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten