Beobachtungsverfahren U3

Beobachtung bezeichnet die visuelle und auditive Betrachtung von Geschehnissen. In der pädagogischen Praxis ist sie i. d. R. ein strukturierter und zielorientierter Wahrnehmungsprozess, durch den Fachkräfte feststellen, wie sich ein Kind entwickelt, was es tut und womit es sich beschäftigt. Beobachtungsprozesse machen Selbstbildungs- und Lernprozesse von Kindern auf professionelle Weise sichtbar. Beobachtet wird nicht im Geheimen, sondern das Kind weiß, dass es beobachtet wird. 

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten