Interview Felix Neureuther Sport vereint Menschen

kizz sprach mit Felix Neureuther über sein neues Kinderbuch, das er mit Bastian Schweinsteiger zusammen geschrieben hat.

Sport vereint Menschen
© privat

In eurem Buch geht es um ein Fußballspiel unter Freunden aus verschiedenen Ländern. Was ist die Botschaft der Geschichte?

Das Wunderbare am Sport ist, dass er Menschen und Nationen miteinander vereint und neue Freundschaften entstehen lässt. Einzel- und Mannschaftssport funktioniert nur dann sinnhaft, wenn jedem Mitspieler Respekt entgegengebracht wird – egal, welcher Herkunft er ist. Wie in unserem neuen Buch hat jeder Spieler spezielle sportliche Fertigkeiten, von denen die gesamte Mannschaft profitiert. Nur Vielfalt mit Teamgeist kann eine starke Einheit erzeugen, daher spielt für mich Fair Play eine so große Rolle. Bereits bei Kindern sollte ein Verständnis für das Miteinander geschaffen werden, genauso wie für den Umgang mit Regeln und für die eigene Verantwortung im gemeinsamen Spiel.

In der Geschichte gibt es keine Gewinner und Verlierer, im echten Sport aber schon. Wie können Kinder lernen, mit Sieg und Niederlagen umzugehen?

Es sollte nicht ausschließlich das Ergebnis, sondern das Spiel generell im Fokus von Mannschaft und Spielern stehen. Wichtig ist, nicht nur an den Sieg zu denken, sondern auch im Sinne des Teams seine persönliche Leistung abzurufen. Unter Druck verkrampft man nur. Auch Niederlagen gehören dazu, denn aus denen lernt man am meisten. Darum sehe ich jede Niederlage sportlich: Sie sollte einen nicht runterziehen, sondern als Anreiz dienen, an sich selbst zu wachsen und sich zu hinterfragen. Für viele Kinder ist das Verlieren am Anfang eine Herausforderung, aber auch hier bietet der Sport ein ideales Umfeld, um zu lernen und sich zu verbessern.

Welche Fähigkeiten fördert ein Mannschaftssport wie Fußball bei Kindern?

Jeder Mannschaftssport fördert die Team- und Kommunikationsfähigkeit von Kindern nachhaltig. Denn ohne den Zusammenhalt und eine dynamische Abstimmung untereinander funktioniert das Spiel nicht. Gerade im Fußball wird jeder Spieler durch die Vergabe bestimmter Positionen auf dem Feld dazu angehalten, sich mit seinen Mannschaftskollegen zu verständigen. Jeder im Team hat auch Schwächen, die man im Miteinander aber wunderbar ausgleichen kann. Nur zusammen kann man es schaffen. So wird für jedes Kind unmittelbar erfahrbar, wie wichtig Zusammenhalt und Verständnis füreinander ist. Im Mannschaftssport gilt genauso wie im Leben: Gemeinsam sind wir stark.

Wer macht im Kinder- und Jugendsport den meisten Druck: die Trainer, die Eltern oder die Kinder selbst?

Im Fokus sollte nicht nur das Gewinnen, sondern immer das gemeinsame Spiel stehen. Eltern und Trainer können das den Kindern am besten vermitteln, indem sie als Vorbilder dienen und einen kindgerechten Wettkampfbetrieb ermöglichen. Sport sollte keinesfalls mit Druck und einem ausschließlichen Fokus auf den Sieg angeboten werden. Freude und Spaß sollten im Vordergrund stehen, der Rest kommt dann dazu.

In eurem Buch bringt der Fußball Menschen zusammen. Bastian Schweinsteiger und du kennt euch vom Skifahren. Findet man die besten Freunde beim Sport?

Der Sport bietet ein ideales Umfeld, um enge Freundschaften fürs Leben zu schließen. In einem Sportverein beispielsweise lernen Kinder wichtige Dinge wie: Fair Play, Hilfsbereitschaft und Mannschaftsdenken. Gemeinsam erlebte Erfolge und Niederlagen schweißen zusammen und lassen Freundschaften entstehen, die – wie bei Basti und mir – ein Leben lang halten. Freundschaften, die über gemeinsames Sporteln entstanden sind, haben eine besondere Qualität. Man ist füreinander da, kämpft zusammen und unterstützt sich gegenseitig. Man hilft einander, wenn es einem schlecht geht, und freut sich für den anderen, wenn dieser Erfolg hat. Das schafft soziale Bindungen, die gerade in unserer heutigen, von Vereinzelung geprägten digitalen Welt, besonders wichtig sind.

 Zwei Freunde im Fußballfieber
Bastian Schweinsteiger / Felix Neureuther:
Zwei Freunde im Fußballfieber

kizz 2020, 32 Seiten, gebunden, € 15

Anzeige
Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.