Zubehör für ZaubererKaninchen im Zylinder

Wer an Fasching als Zauberer geht, der braucht natürlich auch was zum Zaubern: Wie wär´s mit einem Zylinder, in dem ein Kaninchen verschwindet? Das stilechte Zubehör zum Zaubererkostüm ist kinderleicht gebastelt.

Zubehör für Zauberer: Kaninchen im Zylinder
© Sabine Lohf

Das brauchen Sie:

  • Schwarzen Tonkarton DIN A2
  • Pappe in der Größe 20 x 40 cm
  • ein gleich großes Stück weißen Fellstoff
  • 2 hellblaue Knöpfe
  • eine rote Holzperle
  • Glitzerpapier für die Sterne
  • Geschenkband
  • einen 1 m langen, flachen Holzstab
  • Filzstift, Klebstoff, Schere und Tacker
Zubehör für Zauberer: Kaninchen im Zylinder
Foto: Sabine Lohf

So wird's gemacht:

  1. Zuerst kleben Sie das Stück Fellstoff auf die Pappe. Auf die Rückseite zeichnen Sie die Umrisse des Kaninchens und zwei Pfoten. Alle Teile werden ausgeschnitten. 
  2. Dann kleben Sie die Pfoten auf. Die Knöpfe werden Augen, die Holzperle ist die Nase, und der Mund wird mit Filzstift aufgemalt. Der Holzstab wird hinten auf die Pappe geklebt. 
  3. Für den Zylinder knicken Sie den schwarzen Karton in der Mitte, so dass er doppelt liegt. Nun wird der Hut aufgemalt und ausgeschnitten. Mit einem Tacker werden die beiden Teile an den Seiten zusammengeheftet.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.