Leckereien für die AdventszeitAus Eins-mach-drei-Adventsgebäck

Aus einem Grundteig lassen sich im Handumdrehen verschiedene Plätzchenteige zaubern.

Zutaten

Grundteig:

700 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
150-200g Zucker
2 Becher (400 g) saure Sahne
4 Eier
1/2 Messerspitze Anis, Ingwer, gemahlene Vanille

Für die Variation:

1 Eigelb
50 g Schokoraspel
rote Konfitüre
70 g Butter
50 g gehobelte Mandeln
50 g Zucker

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver vermischen und mit Zucker, saurer Sahne, Eiern und Gewürzen zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Teig dritteln für:

Ausstecher:

Teig ausrollen, ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Mit Eigelb bepinseln und bei 200°C 15-20 Minuten backen.

Schoko-Stangen:

Teig mit Schokoraspeln vermischen, Stangen ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Wie Ausstecher backen.

Knöpfe für den Weihnachtsmann:

Teig zu kleinen Kugeln formen und in jede mit einem Löffelstiel ein kleines Loch drücken. Mit etwas Konfitüre füllen und wie Ausstecher backen.

Anzeige
Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.