Leckereien für die AdventszeitAus Eins-mach-drei-Adventsgebäck

Aus einem Grundteig lassen sich im Handumdrehen verschiedene Plätzchenteige zaubern.

Zutaten

Grundteig:

700 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
150-200g Zucker
2 Becher (400 g) saure Sahne
4 Eier
1/2 Messerspitze Anis, Ingwer, gemahlene Vanille

Für die Variation:

1 Eigelb
50 g Schokoraspel
rote Konfitüre
70 g Butter
50 g gehobelte Mandeln
50 g Zucker

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver vermischen und mit Zucker, saurer Sahne, Eiern und Gewürzen zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Teig dritteln für:

Ausstecher:

Teig ausrollen, ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Mit Eigelb bepinseln und bei 200°C 15-20 Minuten backen.

Schoko-Stangen:

Teig mit Schokoraspeln vermischen, Stangen ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Wie Ausstecher backen.

Knöpfe für den Weihnachtsmann:

Teig zu kleinen Kugeln formen und in jede mit einem Löffelstiel ein kleines Loch drücken. Mit etwas Konfitüre füllen und wie Ausstecher backen.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.