Kein Ei gleicht dem anderen...Osterkekse

Diese Kekse in Ei-Optik schmecken so lecker wie sie aussehen.

Kein Ei gleicht dem anderen...: Osterkekse
© Miriam Staab

Zutaten

Zutaten für den Teig:

150 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
100 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
100 g Butter
100 g Zucker
abgeriebene Zitronenschale
2 Eier

Für die Füllung:

Aprikosen- oder Mirabellenmarmelade

Für den Guss

Zitronensaft
Puderzucker

Zubereitung

Alle Teigzutaten miteinander verkneten und für eine Stunde kühl stellen. Teig ausrollen und mit einem Ausstechförmchen in Eiform (oder einem Kreis, der entsprechend zurechtgebogen wurde) Plätzchen ausstechen. Bei der Hälfte der Kekse in der Mitte kleine Kreise ausstechen, zum Beispiel mithilfe eines Flaschendeckels. Plätzchen bei 200 °C für 5 bis 10 Minuten backen. Nach dem Abkühlen die Oberteile mit Zuckerguss bepinseln, die Unterteile mit Marmelade bestreichen und beide zusammensetzen.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.