Bewegte Bilder mit KreideMalen mit der Schaukel

Auf der Schaukel steht ein Teller mit Wasser und Kreidepulver. Während die Schaukel hin- und herschwingt, wird die Flüssigkeit immer klarer und am Tellerboden bildet sich ein wunderschönens weißes Muster. Probiert es aus!

Bewegte Bilder mit Kreide: Malen mit der Schaukel 1
© Hermann Krekeler

Auf der Schaukel steht ein Teller. Was drin ist, sieht aus wie verdünnte Milch. Die Schaukel schwingt ein wenig hin und her. Die Flüssigkeit im Teller wird immer klarer. Bald kann man weiße Linien auf dem Grund des Tellers sehen. Zum Schluss ist er ganz mit einem wunderschönen Muster bedeckt.

Das wird gebraucht:

  • eine Schaukel mit Schaukelbrett
  • 1 bis 2 Ziegelsteine
  • ein großer flacher Teller
  • Schlämmkreide aus der Apotheke oder zerriebenene Tafelkreide
  • ein Teelöffel

So wird's gemacht:

    Zurück Weiter

    kizz Newsletter

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.