MottospieleSpiele für eine Schneckenfeier

Schneckenrennen

Sie brauchen für 6 Kinder:

  • 3 mittelgroße Pappkartons
  • Bindfaden

Schneiden Sie vorne und hinten eine halbrunde Öffnung in jeden Karton, sodass die Kinder ihn sich auf den Rücken setzen können. Eventuell festbinden. Stecken Sie auf der Wiese oder auf dem Spielplatz eine Rennstrecke mit Start und Ziel ab. Immer zwei Kinder bilden ein Team. Eines setzt sich das Schneckenhaus (den Karton) auf und geht in den Vierfüßlerstand. Das andere greift sich dessen Beine an den Knöcheln und hebt sie auf. Auf "los" beginnt das Schneckenrennen. Am Ziel werden die Rollen getauscht und es geht zurück. Welches Team ist zuerst dort?

Würfelschnecke

Das brauchen Sie:

  • Kreide
  • Knete
  • einen Würfel

Jedes Kind formt sich aus der Knete eine schöne, große Schnecke. Malen Sie dann mit Kreide ein großes Schneckenhaus aufs Pflaster (oder mit einem Stock in den Sand) und teilen Sie die Windungen in so viele Kästchen wie möglich auf. Dann werden sie nummeriert. Die Kinder setzen nun ihre Schnecken an den Start und würfeln reihum. Die Schnecken werden entsprechend der gewürfelten Zahl auf die Felder gesetzt. Gewinner ist, wessen Schnecke als Letzte im Ziel ist!

Sie können auch ein echtes Schneckenrennen veranstalten, wenn Sie mit den Kindern auf einem kleinen Spaziergang ein paar Schnecken suchen. Bauen Sie im Sand einen kleinen Parcours mit Hindernissen (Steinchen) für die Tiere und beobachten Sie geduldig, wie die Schnecken ihren Weg zurücklegen. Besonders spannend ist es, wenn die Hindernisse mit ein wenig Abstand voneinander aufgebaut werden, sodass die Schnecken einen kleinen Abgrund überwinden müssen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Kinder den Tieren aus Eifer nichts zu Leide tun!

Slow-Rallye

Das brauchen Sie:

  • für jedes Kind einen Roller oder ein Fahrrad
  • Plastikeimer oder -dosen
  • 2 Stühle
  • 1 alten Herrenhut

Richten Sie eine Wegstrecke mit den Eimern als Slalomstrecke ein. Auf halbem Weg wird eine Stuhl mit dem Hut aufgestellt, der andere Stuhl markiert das Ziel. Wer schafft es, alle Hindernisse so exakt und langsam zu umfahren, dass kein Eimer umfällt, und dabei auch noch den Hut vom Stuhl aufzunehmen und ans Ziel zu transportieren?

Slow food

Jedes Kind bekommt einen Pappteller mit Nüsschen, Rosinen, Schokolinsen oder Chips und ein paar China-Stäbchen (aus dem Asienladen). Es wird nicht um die Wette gegessen, sondern genossen (jüngere Kinder dürfen einen kleinen Plastiklöffel benutzen).

Zum MottofestGeburtstag feiern mit einer Schneckenfeier

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.