Rezept für ein NussfestNussmuffins mit Bananen

Auf der Kuchentafel eines Nussfestes darf Nussiges nicht fehlen.

Zutaten

3 sehr reife Bananen
150 g Butter oder Margarine
120 g Zucker
4 mittelgroße Eier
100 g gemahlene Haselnüsse
150 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
2 Muffinbleche plus Papierförmchen
oder 48 Papierförmchen

Zubereitung

Butter oder Margarine mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Bananen und Nüsse untermischen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Masse sieben. Alles leicht verrühren. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder je zwei Förmchen ineinanderstecken. Den Teig in die Förmchen füllen und etwa 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und anschließend verzieren: Natur oder mit Schoko- oder Zuckerguss überziehen, auf jeden Fall eine Haselnuss in die Mitte setzen. Muffins können Sie auch gut einfrieren - aber bitte vor dem Verzieren.

Zum Mottofest: Geburtstag feiern mit einem Nussfest

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.