Rezept für ein KirschenfestBadischer Kirschplotzer

Eine Rezeptidee für ein Kirschenfest.

Zutaten

5 altbackene Brötchen
ca. 5/4 1 Milch
5 Eier (getrennt)
200 g Zucker
125 g geriebene Mandeln
70 g Butter
1 kg Kirschen
Semmelbrösel

Zubereitung

Die altbackenen Brötchen werden mit der heißen Milch begossen und müssen weichen, bis sie sich ganz vollgesogen haben. Dann werden sie ausgedrückt. Unterdessen hat man die Eidotter mit dem Zucker und den geriebenen Mandeln schaumig gerührt. Diese Creme wird mit der zerlassenen Butter und den ausgedrückten Brötchen verrührt, und zum Schluss wird der festgeschlagene Eischnee untergehoben. Diese Masse wird mit den gewaschenen und entsteinten Kirschen vorsichtig vermengt, in eine gut gebutterte Auflaufform geschüttet, sorgfältig mit Butterflocken belegt und bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde gebacken. Man kann den Plotzer warm oder kalt essen, mit Vanillesoße oder Sahne, und man kann ihn mit Kirschkompott servieren.

Wenn Ihre Kinder abends lieber etwas "Deftiges" möchten, können Sie den Kirschplotzer auch zum Nachtisch in kleinen Portionen anbieten.

Zum MottofestGeburtstag feiern mit einem Kirschenfest

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.