Flaschenteufel zum NachbauenTanzender Flaschentaucher

Der kleine Taucher wirbelt in der Flasche auf und ab - mal schnell, mal langsam. Was aussieht wie Zauberei, hat eine einfache Erklärung. Wer den Trick kennt, kann das Fläschchen ganz nach seinem Willen tanzen lassen.

Flaschenteufel zum Nachbauen: Tanzender Flaschentaucher

Das Fläschchen tanzt in der Flasche auf und ab. Wie von Geisterhand bewegt, mal schnell - mal langsam. Was aussieht wie Zauberei, hat eine einfache Erklärung. Und jeder, der den Trick kennt, kann die Taucher ganz nach seinem Willen tanzen lassen.

Das wird gebraucht:

  • Durchsichtige Getränkeflaschen aus Plastik 0,5 l bis 1,5 l
  • Parfüm-Probefläschchen, oder Back-Aromafläschen oder leere Tintenpatronen
  • Musterbeutelklammern
  • Dicke Trinkhalme
  • Wattestäbchen
  • Reißnägel

So wird's gemacht:

    Zurück Weiter
    Anzeige
    Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

    kizz Newsletter

    >>> Bitte beachten Sie: Aufgrund von Wartungsarbeiten ist eine Newsletterbestellung im Moment leider nicht möglich. Am Samstag, den 27.2.2021, steht Ihnen diese Funktion ab 14 Uhr wieder zur Verfügung. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. <<<

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.