Kerzen verzieren Schneemann im Lichterschein

Mithilfe von buntem Verzierwachs werden aus schlichten Blockkerzen kleine Kunstwerke. Zum Verschenken fast zu schön!

Kerzen verzieren: Schneemann im Lichterschein
© Miriam Staab

Benötigte Materialien:

  • Blockkerzen in beliebigen Farben und Größen
  • Verzierwachsplatten in verschieden Farben
  • Brettchen
  • kleines Küchenmesser
  • evt. Ausstechförmchen

So geht's:

  1. Überlegen Sie sich zunächst ein Motiv, mit dem Sie die Kerze verzieren wollen, und fertigen eine kleine Skizze an. Das kann wie bei uns ein fröhlicher Schneemann sein, aber auch eine Winterlandschaft mit Tannenbäumen, bunte Geschenkpäckchen oder Rentiere.
  2. Übertragen Sie die einzelnen Elemente des Motivs (frei oder mit einer Schablone) mit einem stumpfen Bleistift auf die verschiedenfarbigen Wachsplatten. Mit einem Küchenmesser können Sie schließlich die Formen ausschneiden.
  3. Die Körperwärme reicht aus, um die ausgeschnittenen Details mit den Fingern auf dem Kerzenrohling festzustreichen.
  4. Bei unserer Schneemannkerze werden für die Schneeflocken aus weißen Wachsresten kleine Kügelchen geformt und auf der Kerze leicht angedrückt.

Tipps:

  • Kleinere Kinder, denen der Umgang mit dem Messer noch schwerfällt, können die Verzierwachsplatten auch mit Ausstechförmchen aus der Weihnachtsbäckerei bearbeiten: die Figur einfach auf das Wachs drücken und die überstehenden Reste entfernen. Auf diese Weise können auch kleine Künstler ihre eigenen Kerzen verzieren.
  • Ein individuelles Geschenk entsteht, wenn Sie das Wachs zu dünnen Schnüren rollen und damit auf der Kerze den Vornamen oder die Initialen eines lieben Menschen legen.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.