Adventskalender aus Streichholzschachteln24 Weihnachtswichtel

In jedem dieser Wichtel ist eine kleine Adventsüberraschung versteckt. An diese gelangen die Kinder, wenn sie an der Schnur mit der Perle ziehen.

Adventskalender aus Streichholzschachteln: 24 Weihnachtswichtel
© Sabine Lohf

Das braucht man zum Basteln:

  • 24 Streichholzschachteln
  • Filz
  • Watte
  • Klebstoff
  • Stickgarn und passende Nadel
  • 24 Perlen
  • Filzstifte
  • 24 kleine Überraschungen, um die Wichtel zu befüllen.

So wird's gemacht:

  1. Zunächst bei den Streichholzschachteln Hülle und Schachtel trennen. 
  2. An den unteren Rand der Innenschachteln je einen langen Stickgarnfaden mit Hilfe einer Nadel durchziehen und verknoten. An das untere Ende je eine Perle fädeln und verknoten. 
  3. Die äußeren Hüllen der Streichholzschachteln mit Filz bekleben. Dafür oben einen Streifen Filz als Gesicht aufkleben und unten farbige Filzstreifen als Mäntel ankleben. 
  4. Oben rund um jedes Wichtelgesicht einen Streifen Filz als Mütze kleben. Die Mütze oben mit einem Stück Stickgarn zusammen knoten. 
  5. Mit Filzstiften jedem der Wichtel ein Gesicht aufmalen und dann noch einen Wattebart ankleben. 
  6. Jeder Wichtel bekommt außerdem noch Handschuhe und Stiefel aus Filz.
  7. Zum Schluss die gefüllten Innenteile in die Wichtel schieben.

Und so kann man die Wichtel aufhängen: Die Faden Enden der Wichtelmützen verknoten und dann die Wichtel an einen Zweig, oder wie hier an eine gestrichenen Holzlatte, in die vorher 24 Nägel geschlagen wurden hängen. 

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.