Schiff aus HolzrestenAuf großer Segelfahrt

Wenn Klebstoff und Farbe getrocknet sind, kann das Boot mit dem Streichholzschachtel-Kapitän in See stechen. Mast- und Schotbruch zur großen Segelfahrt!

schiff-aus-holzresten-auf-grosser-segelfahrt
© Sabine Lohf

Mast- und Schotbruch zur großen Segelfahrt! Wenn der Klebstoff und die Farbe getrocknet sind, kann das Boot mit dem Streichholzschachtel-Männchen in See stechen. Aber Vorsicht, dass die Wellen nicht zu hoch schlagen!

Das brauchen Sie:

Holzreste (gibt's meistens kostenlos im Baumarkt), Holzstab (etwa 5 mm Durchmesser), Schleifpapier, festes Papier, Schere, Klebstoff, 1 dicke Perle, die auf den Holzstab passt, Farben, Pinsel, Buntpapier, leere Streichholzschachtel.

So wird's gemacht:

    Zurück Weiter

    kizz Newsletter

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.