Konsistenz

Wenn etwas Konsistenz hat, ist es laut Duden zusammenhängend, in sich logisch oder auch „folgerichtig“.

Im Kontext von Bildungssystem, -plänen und verläufen, in dem der Begriff zur Zeit meist verwendet wird, bedeutet er:

  • dass eine „Verbindung der Bildungsbereiche“ Kita und Schule besteht, die sich durch eine „gemeinsame bildungstheoretische Grundlage“ zeigt,
  • dass die Bildungspläne „konsequent auf das Kind fokussieren und nicht auf die Bildungsinstitution“,
  • dass die Bildungspläne „Institutionen übergreifend und lernortorientiert“ sind und
  • Bildungsprozesse „in hohem Maß individualisieren“ (Fthenakis 2008, S. 92)

Im Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan beispielsweise wird dann der Begriff weiter differenziert in

  • Konsistenz im Bildungsverlauf
  • Konsistenz in den Grundsätzen und Prinzipien des pädagogischen Handelns
  • Konsistenz in den Bildungszielen
Anzeige
Anzeige: DOKULINO