Abschlussgottesdienst in der Grundschule

Schöne Beispiel für Fürbitten bei Einschulungsgottesdiensten findet sich im Sonderheft „Schulgottesdienste“ der Ideenwerkstatt Gottesdienste.

Abschlussgottesdienst zum Thema „Danke für alles, was wir haben“

In der Bibel finden wir ganz viele Gebete und Texte, wo Menschen Gott loben und preisen. Sie sagen Danke für die wunderbare Schöpfung und für alles, was er Gutes gemacht hat. Wir wollen Gott auch danken und unsere Gedanken und Bitten vortragen:

Zwischenruf: »Wir loben dich und danken dir.«

  1. Guter Gott, wir danken dir für das Licht. Wir können vertrauen, dass jeden Morgen die Sonne aufgeht. Wir bitten dich, auch wenn dunkle Wolken aufziehen, dass wir immer dein Licht spüren.
  2. Guter Gott, wir danken dir für die Erde mit ihren zahlreichen Früchten. Alles schmeckt so süß, saftig und lecker. Wir bitten dich, schenke allen Menschen auf dieser Erde sauberes Trinkwasser und gutes Essen.
  3. Guter Gott, wir danken dir für Sonne, Mond und Sterne. Sie zeigen uns den Weg durch die Zeit. Wir bitten dich, lass uns immer spüren, dass du bei uns bist, vor allem auch jetzt in den Ferien.
  4. Guter Gott, wir danken dir für alle Tiere dieser Erde. Es gibt so unzählige Arten von ihnen. Wir bitten dich, schenke du uns ein liebendes Herz und einen klaren Verstand, damit wir gut mit den Tieren umgehen, denn auch sie sind unsere Wegbegleiter.
  5. Guter Gott, wir danken dir für alle Menschen. Du hast uns einmalig geschaffen. Es ist schön, dass wir einander haben und uns lieben.Wir bitten dich, beschütze du uns, unsere Freunde und unsere Familien.

Abschlussgottesdienst zum Thema „Gut, dass wir einander haben“

Wenn wir heute füreinander beten, tun wir das mit den Worten: Gut, dass wir einander haben.

  1. Für alle Kinder an unserer Schule. – Gut, dass wir einander haben.
  2. Für die Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule.
  3. Für unsere Eltern.
  4. Für unsere Geschwister.
  5. Für unsere Großeltern.
  6. Für unsere Freundinnen und Freunde.
  7. Für unsere Haustiere.

Guter Gott, wenn wir nun in die Sommerferien gehen, dann beschütze uns alle, wohin wir auch gehen, so dass wir uns im Herbst gesund und munter wiedersehen. Danke. Amen.

Segensgebet statt Fürbitten

Eine schöne Alternative, die Bitten für die Anwesenden noch konkreter zu gestalten, ist in Form eines Segensgebetes. Das gibt einem auch die Möglichkeit, die Fürbitten eher allgemein zu halten und über die eigene Schule hinaus zu schauen – und dann beim Segen ganz konkret die Schülerinnen und Schüler in den Blick zu nehmen. Ein Beispiel dafür finden Sie in dem Gottesdienst „Alles wird gut – Symbol Regenbogen“ im Sonderheft „Schulgottesdienste“ der Ideenwerkstatt Gottesdienste.

Liebe Kinder, wir wünschen euch, dass ihr die Grundschulzeit und die Kinder und Erwachsenen, die ihr dabei kennengelernt habt, in guter Erinnerung behaltet.
Wir wünschen euch, dass ihr die Sommerferien genießen könnt.
Wir wünschen euch, dass ihr euch an eurer neuen Schule bald wohlfühlt.

Wir wünschen euch, dass ihr die Farben und das Versprechen des Regenbogens
mit auf den Weg in die Sommerferien und die neue Schule nehmt: Ich bin bei dir
und alles wird gut.

Zum Segen den gebastelten Regenbogen hochhalten.
Wir schenken euch das Rot der Liebe,
damit euer Herz sich erwärmt und ihr diese Wärme auch weitergeben könnt.
Wir schenken euch das Orange des Lebens,
damit ihr fröhlich seid und die Kraft weitergeben könnt.
Wir schenken euch das Gelb der Sonne,
damit ihr glücklich seid und die Lebensfreude mit anderen genießen könnt.
Wir schenken euch das Grün der Hoffnung,
damit ihr für das viele Neue, was euch erwartet, bereit seid und dies mit euren
neuen Freunden teilen könnt.
Wir schenken euch das Blau des Vertrauens,
damit ihr gute Freunde findet und selber ein guter Freund sein könnt.
Wir schenken euch das Violett der Versöhnung,
damit ihr nach einem Streit bereit seid, den ersten Schritt zu tun, aber auch eine
Entschuldigung annehmen könnt.
Mögen euch die Farben des Lichts und des Regenbogens ein Leben lang in Fülle
und Freude begleiten.

So beschütze, begleite und segne uns Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige
Geist. Amen.

Newsletter Ideenwerkstatt Gottesdienste

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der Ideenwerkstatt Gottesdienste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.