Frisch-Fisch-Geschichten - Meditation - Für alle

Große, kleine, dicke, dünne…
Fische gibt es wie Sand am Meer.
Doch nicht immer sind sie da,
wo sie sein sollen.

Deswegen braucht es Fischer,
die die Fische aus dem Wasser holen,
an Land bringen, sortieren und verkaufen.

Doch das ist gar nicht so einfach.
Manchmal bleiben die Netze leer.
Oder der Fang ist zu klein.

Fischer gab es viele
unter den Freunden Jesu.
Deshalb tauchen
im Evangelium
immer wieder frische
Fischgeschichten auf.

Auch heute schwimmen
Fische durch das Evangelium.
Zuerst sind sie gar nicht da.
Erst später tauchen sie auf
und zeigen ihre Frohe Botschaft.

Sie helfen den Menschen,
an die Auferstehung Jesu zu glauben.
Sie helfen den Menschen,
dem auferstandenen Jesus zu begegnen.

Lassen wir uns von den Fischen
und den Fischern anrühren.
Glauben wir an den, der lebt:
Halleluja, Jesus lebt und
ist frisch wie ein Fisch im Wasser –
auch am Ufer deines Lebens.

Peter Schott

Newsletter Ideenwerkstatt Gottesdienste

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der Ideenwerkstatt Gottesdienste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.