Mit dem Finger auf der Landkarte – Katechese – Für Kinder

Benötigtes Material: verschiedene Reiseutensilien z.B.: Reiseführer, Koffer, Sonnencreme, Wanderschuhe, Rucksack, Badesachen. Weltkarte, Papierfiguren, Klebepunkte o.Ä. Bibel. Legematerial: für jeden TN ein/en Schiff/Flieger, gebastelt aus einzelnen Blättern eines alten Reiseatlasses.

Gestaltete Mitte: verschiedene Reiseutensilien z.B.: Reiseführer, Koffer, Sonnencreme, Wanderschuhe, Rucksack, Badesachen,Weltkarte, Globus.

Eröffnungslied: »Einfach spitze, dass du da bist«

Hinführung

Der Sommer ist Reisezeit. Schauen wir uns doch einmal nacheinander die einzelnen Gegenstände in unserer Mitte an. Sie können sehr nützlich auf einer Reise sein.

Die einzelnen Gegenstände werden nacheinander im Kreis herumgetragen. Die TN überlegen, wozu man sie braucht.

Aktion

Nun wollen wir wissen, wo Sie und wo ihr schon auf der Welt gewesen seid. Mal sehen, wer am weitesten gereist ist?

Die TN nennen ihre Reiseziele und diese werden auf der Weltkarte markiert (mit Papierfiguren/Klebepunkte o.Ä.). Anschließend wird mit dem Finger vom Ausgangspunkt bis zum Reiseziel entlanggefahren. Bei sehr vielen TN werden nur die weitesten Reiseziele ausgewählt, damit es nicht zu lange dauert. Wenn genügend Zeit ist, erzählen Kinder und Senioren, wie beschwerlich bzw. einfach Reisen damals war und heute ist.

Lesung

Ob wir unterwegs sind oder zu Hause, Gott behütet uns, lesen wir in Psalm 121.

Gott behütet uns auf all unseren Wegen. Das wollen wir nun im Lied singen:

Lied

Gl 453 »Bewahre uns Gott, behüte uns Gott« oder GL-Diözesanhang »Möge die Straße«

Vertiefung

Ganz egal, wo auch immer wir sind, Gott behütet uns. Zum Zeichen des Dankes wollen wir nun unsere Mitte mit Legematerial schmücken. Kinder schmücken die Mitte mit Legematerial.

Vaterunser

Gott, unser Vater im Himmel, behütet uns hier in … (Ort nennen) oder wo immer wir gerade auch sind. Deshalb können wir vertrauensvoll zu ihm beten. Vater unser…

Segen

Gottes Segen sei mit dir auf all deinen Wegen.

Er begleite dich, wenn du fortgehst und wenn du wiederkommst.

Er stehe dir zur Seite bei Tag und in der Nacht.

Er behüte dein Leben hier in … (Ort nennen) und überall auf der ganzen Welt.

Möge er uns immer wieder hier zusammenführen.

Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.

Dazu segne uns Gott, der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.

Abschlusslied

»Er hält die ganze Welt in seiner Hand«

Für Zuhause: Jeder TN bekommt ein Schiff oder Flieger, gebastelt aus alten Seiten eines Reiseatlanten.

Maria Garsky

Newsletter Ideenwerkstatt Gottesdienste

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der Ideenwerkstatt Gottesdienste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.