Thailand

Der Buddhismus der Theravada-Schule ist in Thailand mit 94 Prozent Anteil an der Bevölkerung die zahlenmäßig größte Religion, die fast deckungsgleich mit der einheimischen Thai-Bevölkerung ist. Buddhismus ist in Thailand zwar nicht die Staatsreligion, hat aber als die zahlenmäßig weitaus größte Religion eine besondere Stellung, die auch in der Verfassung des Landes sowie im allgemeinen Bewusstsein fest verankert ist. Nach der Verfassung muss der König Buddhist sein. 

(Stand: April 2018)