Anzeige
Anzeige: Gottesquartett

Thomas Hürlimann

 
Hürlimann, Thomas
Thomas Hürlimann, Schriftsteller

Thomas Hürlimann (geb. 1950) studierte Philosophie in Zürich und Berlin. Er ist Verfasser zahlreicher Theaterstücke, Erzählungen und Romane, zuletzt "Vierzig Rosen" (2006). Sein Roman "Der große Kater" wurde mit Bruno Ganz in der Hauptrolle verfilmt. Für sein Schaffen wurde Hürlimann mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Rauriser Literaturpreis (1982), dem Joseph-Breitbach-Literaturpreis (2001), dem Jean-Paul-Preis (2003), dem Thomas-Mann-Preis (2012) und dem Hugo-Ball-Preis (2014). Er ist korrespondierende Mitglied der Bayerischen Akademie der Künste und Mitglied der Akademie der Künste Berlin. Im Sommersemester wird Hürlimann die Poetikdozentur an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien innehaben.

Artikel