Anzeige
Anzeige:  Gefährliche Seelenführer

Marita Estor

 
Estor, Marita
Marita Estor, Christlicher Sozialwissenschaftlerin

Marita Estor (geb. 1932) promovierte am Institut für Christliche Sozialwissenschaften in Wirtschaftspolitik. Von 1968–1994 war sie zunächst im Bundesarbeitsministerium und dann im Bundesfrauenministerium in verschiedenen Bereichen tätig, zuletzt verantwortlich für die nationale Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz in Peking(1995). An dieser Konferenz nahm sie als NGO-Vertreterin für die Internationale Bewegung christlicher Frauen-Gral teil, der sie seit 1954 angehört. Estor nahm in den vergangenen Jahren mehrfach an den Sitzungen der UN-Frauenrechtskommission in New York teil sowie am Weltsozialgipfel (2000) in Genf.

Artikel