Anzeige: Manfred Deselaers - Die Wunde von Auschwitz berühren

Isabella Bruckner

 
Bruckner, Isabella
Isabella Bruckner, Theologin Foto: Privat

Isabella Bruckner wurde 1991 geboren und ist Professorin für Christliches Denken und spirituelle Praxis am Päpstlichen Athenäum Sant’Anselmo in Rom. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählt die philosophisch-theologische Reflexion (monastischer) Spiritualität. Für ihre Dissertation „Gesten des Begehrens. Mystik und Gebet im Ausgang von Michel de Certeau“, die 2023 beim Tyrolia-Verlag erschien, wurde sie mit dem „Karl-Rahner-Preis 2022“ ausgezeichnet.

Artikel