Anzeige
Daniel Bogner: Ihr macht uns die Kirche kaputt... ...doch wir lassen das nicht zu!

Claus Pfuff

 
Pfuff, Claus
Claus Pfuff, Direktor des Jesuitenflüchtlingsdienstes

Claus Pfuff wurde 1965 geboren und ist seit Juni 2018 Direktor des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS) in Deutschland. Pfuff ist im oberbayerischen Rott am Lech aufgewachsen. Er hat Theologie studiert und wurde 1990 zum Priester geweiht. Bevor er 2009 in  den Jesuitenorden eintrat, hat er die Aids-Seelsorge in der Diözese Augsburg aufgebaut. Der promovierte Jesuit hat eine Ausbildung als Exerzitienleiter sowie im therapeutischen Bereich und arbeitete zuletzt als Schulseelsorger am Canisius-Kolleg in Berlin, unter anderem mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen.

Artikel