Anzeige
Daniel Bogner: Ihr macht uns die Kirche kaputt... ...doch wir lassen das nicht zu!

Andreas Maier

 
Maier, Andreas
Andreas Maier

Andreas Maier (geb. 1967) studierte Altphilologie, Germanistik und Philosophie in Frankfurt am Main. Er promovierte 2002 mit einer Arbeit über Thomas Bernhard. Im Jahr 2010 erschien sein Roman „Das Zimmer“. 2011 folgte „Das Haus“, 2013 „Die Straße“ und schließlich 2015 „Der Ort“. Seine Romane wurden in mehr als zehn Sprachen übersetzt. Maier lebt in Hamburg. Er ist seit 2005 Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland.

Artikel