Anzeige: Anselm Grün - Abschiede
Einfach leben 7/2022

Über diese Ausgabe

Lebenskunst

  • Lebensfragen 7/2022
    Plus S. 3

    Schlechtes Gewissen, wenn ich in Urlaub fahre

    Ich habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich in Urlaub fahre. Ich denke an die vielen Menschen, die sich keinen Urlaub leisten können.
    Mein Sohn ist 24 Jahre alt. Er sitzt einfach nur daheim herum, spielt mit seinem Computer und geht nachts mit Freunden aus.

  • Plus S. 4-5

    Beziehungen heilenFriedlich zusammen leben

    Die Erfahrung von Krieg, Gewalt und einer Spaltung der Gesellschaft durch die Pandemie haben in uns die Sehnsucht nach Frieden geweckt: die Sehnsucht, dass zwischen den Völkern Frieden herrscht, dass wir uns auf die Weltordnung verlassen können – und die Sehnsucht, dass in der Gesellschaft und in unseren Familien ein gutes Miteinander entsteht. Und auch wir selbst möchten in Frieden mit uns kommen.

  • Plus S. 10

    Fragen unserer ZeitKann Kirche noch Gemeinschaft stiften?

    Sie ist nicht mehr selbstverständlich der Ort, wo sich Menschen miteinander verbinden: Als gemeinschaftsstiftende Organisation ist Kirche aus der Mitte an den Rand der Gesellschaft gerückt. Das lässt sich als Weg in eine neue Freiheit verstehen. Trennt sich auf diesem Weg lediglich die Spreu vom Weizen und der Kern der Kirche bleibt erhalten – oder löst sich ihre Substanz als Ort der Gemeinschaft auf?

Spiritualität

Interview

  • Begegnungen Nikolaus Schneider
    Plus S. 8-9

    BegegnungenLeben in Beziehung

    Nikolaus Schneider erlebte, dass seine Tochter an Leukämie starb und seine Frau an Krebs erkrankte. Als menschennaher Theologe und politisch wacher Kirchenrepräsentant engagiert er sich für eine solidarische, menschliche Gesellschaft. Was ihm wichtig ist und ihn als Christ in seinem Glauben zutiefst trägt, sagt er in seinen Antworten auf die einfach-leben-Fragen.

Downloads

Autoren/-innen