Un plan de l’épître aux Éphésiens: Deuxième partie sur d’autres connexions à l’interieur d’Ep.

Zusammenfassung / Summary

Trotz der geradezu ermüdenden Menge der lexikographischen Einzelbeobachtungen, sind gerade diese hilfreich, um die zentrale Position der Perikope D [zu den mit Buchstaben markierten Untergliederungen vgl. BN 159 (2013) 121-139] im Brief zu dokumentieren. Diese Perikope dient tatsächlich als Scharnier zwischen 1-2 und 4-6, weshalb wir den griechischen Großbuchstaben Ψ mit seinen charakteristischen (vertikalen und horizontalen) Armen als Symbol für die Rolle von D gewählt haben. Einzelne Worte dienen nicht nur als Verbindungsstücke für BC sondern auch C’B’ und AB, dann CD, weiters DC’ und schließlich B’A’. Aber auch die Parallelismen der horizontalen wie vertikalen Entsprechungen dienen dem Nachweis der Harmonie des paulinischen Glaubens und weisen schon auf der literarischen Ebene auf die Einheit in Christus. Darüber hinaus verbinden sich im Brief die jüdischen und die orientalischen Elemente, führen zur Vereinheitlichung und verstärken den dahingehenden Effekt.

Despite the almost tiresome amount of lexicographical individual data, these are just helpful to show the central position of the pericope D [the marked letters announce sub-units – see BN 159 (2013) 121-139]. This pericope actually serves as a hinge between 1-2 and 4-6. Therefore we have chosen the Greek capital letter Ψ with its characteristic (vertical and horizontal) arms symbolizing the role of D. Keywords are used as connectors for BC but also C’B’ and AB, then CD, further DC’ and finally B’A’. The parallels in the horizontal and vertical correlation demonstrate the harmony of the Pauline faith, and testifies – almost on the literary level – the unity in Christ. In addition, the letter is a sign combining Jewish and Oriental elements, strengthening the pertinent effect of unity. 

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden