"Doch den æbyôn hob er aus dem `onî empor." (Ps 107,41a)Eine synchrone Analyse des Umgangs Gottes mit den Armen im Psalter und diachrone Verortung im 5. Psalmenbuch (Ps 107-145) und im Schluss-Hallel (Ps 146-150)

Frank-Lothar Hossfeld zur Vollendung des 70. Lebensjahres

Zusammenfassung / Summary

Nach Diskussion und Fixierung des Textbestandes wird in einem „Survey“ des Gesamtpsalters synchron untersucht, wie sich das Handeln Gottes an den Armen darstellt. In einer „Bohrung“ wird für das 5. Psalmenbuch und das Schluss-Hallel die Endtextebene zu Gunsten einer diachronen Verortung verlassen. Dabei werden die Struktur des Psalters durchziehende Linien und Entwicklungen des Handelns Gottes an den Armen ausgemacht.  

After a brief discussion of terms claiming the poor in the psalms this article focuses the way of Gods care for the poor and needy in the entire Psalter. There are very different qualities in the 1st – 3rd, the 4th and the 5th book. The 5th book and the final Hallel are picked up for suggested diachronic locations of Gods care for the poor and needy within the post-exilic Period. Different lines and progressions are pointed out. 

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden