Joachim Herrmann

Was empfinden Sie als Ihre Stärke?
Beharrlichkeit und Gelassenheit – in der Ruhe liegt die Kraft

Was stört Sie an sich selbst?
Gelegentliche Ungeduld

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei anderen Menschen?
Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit

Welche Eigenschaft stört Sie bei anderen Menschen?
Unehrlichkeit und Unzuverlässigkeit

Wer hat Sie stark beeinflusst?
Meine Eltern Johannes und Adele Herrmann

Welche Theologie fasziniert Sie?
Eugen Biser, Joseph Ratzinger

Welche Bibelstelle gibt Ihnen (heute) Kraft für den Alltag?
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? (Psalm 27,1)

Was ärgert Sie an der Kirche?
Dass Geschiedenen heutzutage noch die Kommunion verweigert wird.

Was wünschen Sie der Kirche?
Wieder mehr Menschen mit der frohen Botschaft Christi berühren und ansprechen zu können

Was wünschen Sie sich von der Kirche?
Mehr Freude und Mut, den Gedanken an Gott zu verkünden

Wie lautet Ihr Lebensmotto?
Leben und leben lassen

Für welche Hobbys nehmen Sie sich Zeit?
Krimis lesen, Rad fahren, und dem FC Bayern zuschauen

Wer ist Ihr Lieblingsschriftsteller?
Henning Mankell

Welche Musik bevorzugen Sie?
Klassisch: Johann Sebastian Bach, Modern: ABBA

Was möchten Sie im Leben erreichen?
Als meine aktuelle politische Aufgabe: Dass die Menschen in Bayern sicherer leben können als anderswo und sich auch deshalb hier wirklich zu Hause fühlen.

Anzeiger für die Seelsorge-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter des Anzeiger für die Seelsorge abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.