Bischöfe zwischen Autarkie und Kollegialität (eBook (PDF))

Variationen eines Spannungsverhältnisses

  • historische Perspektiven auf die aktuelle Diskussion um bischöfliche Kollegialität
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2019
  • virtuell (Internetdatei)
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-82301-5
  • Bestellnummer: P823013

Historische Forschungen zum Bischofsamt

Die Quaestio präsentiert aktuelle kirchenhistorische Forschungen zum Bischofsamt und den kirchlichen Synoden von der Antike bis in die Gegenwart. Einen Schwerpunkt bildet das bisher vernachlässigte Spannungsfeld von individueller und kollegialer Verantwortung des Einzelbischofs.

Mit Beiträgen von Georg Schöllgen, Christian Hornung, Johannes Hofmann, Andreas Weckwerth, Andreas Merkt, Dietmar W. Winkler, Hans Reinhard Seeliger, Johanna Schmid, Joachim Schmiedl, Karl Lehmann

Herausgeber

Andreas Merkt, geb. 1967, Dr. theol., Professor für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Universität Regensburg.

Herausgeber

Christian Hornung, geb. 1981, Dr. theol., Professor für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Universität Bonn .

Herausgeber

Andreas Weckwerth, geb. 1974, Dr. phil. Dr. theol., Inhaber des Lehrstuhls für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Cover-Download CoverJPEG CoverJPEGXXL
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis